EDLE ESSIGGEWÜRZE AUS MOLKEMolke-Essiggewürze sind eine altüberlieferte Spezialität der bäuerlichen Küche Südtirols und werden in der Mundart „Sairet“ genannt. Die Essigmanufaktur Algund hat diese kulinarische Tradition mit viel handwerklichem Einsatz wiederbelebt. Entdecken Sie in unseren Essiggewürzen aus Molke eine hochwertige und bekömmliche Alternative zum Würzen und Verfeinern Ihrer Speisen.

FRISCHE MOLKE UND VIEL GESPÜRDie Herstellung dieses edlen Essiggewürzes braucht Zeit, beste Molke und viel Gespür in der Verarbeitung. Nach rund zweiwöchiger Gärung nehmen wir die gegorene Molke von der Hefe und lassen sie noch einige Zeit rasten. Danach wandeln Essigkulturen die gegorene Molke in das angenehm mildsäuerlich schmeckende Essiggewürz um. Die schonende Verarbeitungsweise erhält alle wichtigen Inhaltsstoffe und garantiert eine optimale Entfaltung der Aromen. Bei der Realisierung dieses Projektes hat uns das „So kocht Südtirol“-Team (H. Gasteiger, G. Wieser, H. Bachmann) mit vielen wertvollen Tipps und Rezeptideen begleitet.

NATÜRLICH, NACHHALTIG UND REGIONALUnsere Molke-Essiggewürze sind echte Naturprodukte, weil sie ohne Farbstoffe, Konservierungsstoffe, Emulgatoren und Geschmacksverstärker auskommen. Sie entstehen in handwerklicher Herstellung aus frischen, regionalen Rohstoffen und gelangen über kurze Wege zu den Verbraucherinnen und Verbrauchern - für einen nachhaltigen, natürlich angenehmen und außergewöhnlichen Genuss.

FÜR JEDEN GAUMEN, FÜR JEDES GERICHTDie Anwendung der Molke-Essiggewürze ist vielseitig und kreativ. Sie können zu allen Salaten, zum Einlegen von Gurken und Pilzen, zum Anrichten von Vellauer Frischkäse, Bergkäse, Mozzarella mit Tomaten oder Wurstsalat, zum Grillen, für Saucen, Suppen, Aperitifs und Süßspeisen verwendet werden. Wählen Sie zwischen unseren verschiedenen Geschmacksvarianten - da ist für jeden Gaumen etwas dabei!

„Allen drei gemeinsam ist die Molke als natürliches, gesundes, fett- und kalorienarmes Basisprodukt. Die Molkeessiggewürze vereinen also Gesundheit und Aroma - was will man mehr?“

Ihre Bestseller Kochbuchautoren aus Südtirol
Heinrich Gasteiger, Gerhard Wieser, Helmut Bachmann

Und das sagt das
„So kocht Südtirol“-Team
Heinrich Gasteiger,
Gerhard Wieser und
Helmut Bachmann:
„Als Köche arbeiten wir gern mit hochwertigem Essig, um Speisen eine ganz besondere Note zu geben. Diesen Aspekt haben wir in die Entwicklung der Molkeessiggewürze eingebracht. Entstanden sind so drei ganz besondere Produkte der Essigmanufaktur Algund.“

Das Molkeessiggewürz Natur mit seinem reinen Aroma etwa passt hervorragend
• zum Marinieren von Blattsalate, Gemüsesalate und Fischsalate,
• zum Würzen von Saucen und Suppen,
• zum Einlegen von Pilzen, Gemüse und Zwiebeln.

Download Datenblatt (PDF)

Die Heumilch-Variante, welche nach Bergkräutern und -blumen schmeckt und daher bestens
• für Dressings zu Blattsalate, Gemüsesalate, Nudelsalat, Graukäse mit Zwiebeln oder Kalbskopf,
• zum Würzen von Saucen und Suppen, Käse, Fleischsalate und Ochsenmaulsalat,
• als Aperitif zu Antipasti, Brötchen und Häppchen passt.

Download Datenblatt (PDF)

Apfel-Balsamico-Essiggewürz verbindet einen typischen Südtiroler mit einer mediterranen Note und kann deshalb ein besonderes Aroma verleihen
• als Dressing zu Blüten-Kräutersalaten, Tomaten mit Mozzarella, zu Feigen mit Gorgonzola und Grillgemüse,
• zum Würzen von Dipps, kalte Sauen, zu Erdbeeren mit Pfeffer, von Kaltschalen und Hülsenfrüchte,
• zum Einlegen von Tomaten, Kürbis, Artischocken, Zucchini und Peperoni.

Download Datenblatt (PDF)
 

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein effizientes und einwandfreies Surferlebnis zu garantieren. Durch die weitere Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden.

Mehr über Cookies Akzeptieren